Twitter viel mehr als nur gezwitscher!

Da sind wir wieder. Wie versprochen, möchten wir euch heute etwas über die Vorzüge von Twitter erzählen.

Viele sehen Twitter auch heute noch als eine Plattform, auf der hauptsächlich Jugendliche Ihre Tageserlebnisse posten. Das dem nicht so ist und das Twitter viel mehr ist, zeigt uns nachfolgendes Beispiel.

Dell hat einem Bericht von Bloomberg zufolge in den vergangenen zwei Jahren einen Umsatz von 6,5 Millionen Dollar über Twitter erzielt. Die Einnahmen verteilen sich auf PCs, Zubehör und Software. Quelle: Zdnet

Nun könnte man annehmen, dass Twitter für Unternehmen einem Goldesel gleich kommt. Dem ist leider nicht ganz so. Was die Schlagzeile uns nicht sagt ist dass Dell ca 100 Mitarbeiter beschäftigt, welche sich um das Twittergeschäft kümmern. Es ist also wie bei allem Anderen auch. Nur der entsprechende Einsatz wird auch belohnt. Nun haben leider die wenigsten Unternehmen solche Resourcen zur Verfügung.

Welchen Nutzen kann ich also als kleines Unternehmen aus Twitter ziehen? Einen recht großen Nutzen…. wenn ich einige Grundregeln beachte.

Twittername: Der Twittername sollte mit Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen.

Following: Sie sollten nur Leuten folgen, welche auch potentielle Kunden sein könnten.

Follower: Diese ergeben sich in der Regel zu 50 % aus den Nutzern, denen Ihr folgt.

Posts: Posts sollten aussagekräftig sein und das Interesse der Leute wecken. Zudem sollten die Posts einen Link enthalten, dem andere Nutzer folgen können. Hierbei solltet Ihr nicht nur auf eure eigene Seite verlinken. Posted ruhig zwischendurch einmal zu Seiten, auf denen Ihr etwas für eure Kunden Interessantes gelesen habt. Das Verhältnis hierbei sollte 80 zu 20 sein. (80% zur eigenen Seite und 20% zu Fremdseiten). Sucht euch bei den Fremdseiten Webseiten aus, welche bekannt sind.

Gut nachdem wir dies wissen, kommen wir nun zu dem Nutzen.

Jeder Post, bringt uns Besucher, welche dem Link zur Seite folgen. Um so mehr Leute uns folgen um so mehr Besucher kommen auf unsere Seite. Haben wir nun unsere Benutzerliste wie beschrieben sauber gehalten, erhöhen wir damit auch die Wahrscheinlichkeit potentielle Kunden darunter zu haben.

Jeder Besucher, bringt uns also mindestens zwei wenn nicht sogar drei Vorteile.

1. Vorteil: Der Besucher steigert unseren Traffic

2. Vorteile: Der Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens / eines beworbenen Produktes wird gesteigert.

3. Vorteil: Der Besucher ist ein potentieller Kunde (ohne Gewähr)

Welchen Aufwand muß ich denn nun hierfür betreiben?

Das kommt darauf an? Möchte ich ein Produkt bekanntmachen, ist mein Aufwand sicherlich höher. In der  Regel halten wir es so, dass wir 4 Nachrichten am Tag versenden. (Zeitaufwand hierfür ca 6 Minuten). Weiterhin postet unser System alle Neueinträge von Unternehmen, so dass auch diese einen Nutzen dadurch erzielen.

Im Schnitt bringt uns dies ca 500 Besucher monatlich.

Der daraus zu erzielende Nutzen, hängt sicherlich mit der Zielgruppe zusammen. Jedoch ist Twitter auch nur ein Teil des Ganzen. Zudem könnt Ihr eure Twitter-Posts in unser Verzeichnis übertragen lassen. Diese sieht dann jeder Besucher eurer Profilseite.

Alles in allem, dient jede Betätigung im Internet der Verbreitung von Informationen und um so mehr Informationen Ihr verbreitet, um so bekannter wird euer Unternehmen / euer Produkt.

Im nächsten Bericht verraten wir euch wie Ihr ein solches Netzwerk noch weiter ausbauen könnt.

Euer EBL-Team

  • Share/Bookmark

Hinterlasse eine Antwort